Tag: fotografie

Regentropfen fotografieren

Es ist offiziell Herbst und ich beobachte wie dicke Regentropfen auf das gläserne Dach des Wintergartes fallen. Natürlich ist nicht nur der Herbst eine Jahreszeit in der es öfter regnet. Auch auf Reisen oder gerade an einem Wochenendtrip das gesamte Jahr über kann es schon mal passieren, dass es einfach nur regnet. Das ist aber noch lange kein Grund die Kamera im Hotel zu lassen. Gerade bei Regen bieten sich großartige Möglichkeiten die Welt durch den Sucher der Kamera einmal ganz anders…

White Sands New Mexiko

Schon eine ganze Weile verspüre ich den Drang fotografisch wieder mehr zu spielen. Klar auf Reisen fotografiere ich viel, aber oft muss es schnell gehen. Ich vermisse es sehr, mir Zeit für die Fotografie zu nehmen oder mal wieder etwas komplett Neues auszuprobieren. Im Rahmen meines 365 Tage Fotoprojektes vor einigen Jahren, nahm ich mir diesen Luxus regelmäßig. (Für meine Tipps zum White Sands Nationalpark bitte ans Ende scrollen.) In Vorbereitung meines Roadtrip durch den Mittleren- und Südwesten der USA, wollte ich…

Immer häufiger werde ich gefragt mit welcher Kamera ich verreise oder welche ich empfehlen kann. Ganz ehrlich? Aus meiner Sicht ist die beste Kamera immer die, mit der man sich wohl fühlt. Eine Kamera kurz vor einer Reise zu kaufen, sorgt in meiner Erfahrung nur für Frust. Auch Ausrüstungstechnisch ist für mich weniger mehr.

Fotoleinwand bestellen

Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe oder so ähnlich. Und die Fotografin hat keine Bilder an der Wand. Zumindest fast. Bald lebe ich acht Jahre in meiner schönen Wohnung in Berlin. Vor allem das Wohnzimmer hat die wunderschönen hohen Decken, die sehr typisch für den Altbau sind. Hohe Decken bedeuten auch große Wände. Ich habe gleich zwei davon. Vor genau vier Jahren wollte ich mich endlich einmal der Mission annehmen, zumindest eine dieser großen Wände mit einem eigenen Foto auf…

Fotografische Eselsbrücken

Du hast gerade begonnen dich eingehender mit den manuellen Funktionen deiner Kamera zu beschäftigen. Du weißt was ISO bedeutet und die Sache mit der Blende macht langsam auch hin und wieder etwas Sinn. Bestimmte Fotomotive in bestimmten Situationen sind überhaupt keine Problem, aber plötzlich ist es mal etwas hektischer oder die Lichtverhältnisse sind ganz anders. Irgendwie stehst du auf dem Schlauch und weißt gerade nicht, welche Einstellung der Blende du auswählen sollst. Kein Grund zur Panik, so ging es mir…

Streetphotography Berlin

Streetphotography fasziniert mich seit einigen Jahren mehr als jedes andere fotografische Genre. Ich gehe am Liebsten in Fotoausstellungen von Streetfotografen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
1 2 3 4