Foto Freitag: Zwiebeltürme

Viele Grüße aus Helsinki am heutigen Foto Freitag! Ich bin für ein paar Tage in der Hauptstadt Finnlands bevor es am Sonntag ganz in den Norden nach finnisch Lapland geht. 

Diese Zwiebeltürme gehören zu der orthodoxen Uspenski Kathedrale. Zar Alexander II ließ sie im 19. Jahrhundert bauen, als Finnland noch dem russischen Zarenreich angehörte. Heute gelernt, wusste ich nicht. Ich meine, dass Finnland erst ein sehr junges Land ist: Erst stand es unter schwedischer Herrschaft und dann unter russischer.

Die Kathedrale thront gut sichtbar auf einem Felsen in Helsinki und ist die größte orthodoxe Kirche Europas! (Übrigens auch heute gelernt.) Jedenfalls wanderte ich gestern in Helsinki umher, ganz begeistert von dem schönen goldenen Licht am Nachmittag. Die Kirche wirkte durch das goldene Licht, des nicht endenden wollenden Sonnenuntergang noch roter als noch am Tage.

Es wird gemunkelt, dass die goldenen Zwiebeltürme gar keine Zwiebeln sind. Sondern Kerzen oder Flammen die gen Himmel brennen.

Um ein Haar hätte ich mir die Kirche nicht von innen angeschaut. Ich war schon halb die erste Treppe runter, als ich auf die Idee kam den Eingang zu suchen. Zum Glück!

Was für ein Sternenhimmel! Das innere der Kuppel profitierte ebenfalls vom goldenen Licht, dass durch die Fenster oben hereinkam. Erinnerte mich sehr an die Blaue Moschee in Istanbul.

Mehr über meinen Aufenthalt im Beitrag Cityguide: ein Wochenende in Helsinki.

Foto Freitag: Sternenhimmel

Warst du schon einmal in Helsinki? Was hat dir am besten gefallen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Stuttgart im Advent
Welche Kamera auf Reisen? - Ein Erfahrungsbericht

Synke

Ob auf Reisen um die Welt oder in meiner Heimat Berlin - UNTERWEGS bin ich immer mit meiner Kamera.

4 Kommentare

Kommentar schreiben

FEEDBACK