Kategorie:Unterwegs

Fotografieren Neusseland

***Dies ist ein Gastartikel von Corinna von „Aussteigen Bitte!“*** Ich bin von Haus aus kein begnadeter Fotograf. Ich liebe tolle Fotos, aber wenn ich versuche selber so einen Schuss zu treffen, dann kommen komische Dinge dabei raus. Meine Kamera sieht die Dinge irgendwie nicht so wie ich. Ich habe das Ganze nie als Problem gesehen – bis ich mit dem Bloggen angefangen habe. Ich liebe es zu schreiben und ich liebe es mit den Lesern zu interagieren, aber wenn ich…

Immer häufiger werde ich gefragt mit welcher Kamera ich verreise oder welche ich empfehlen kann. Ganz ehrlich? Aus meiner Sicht ist die beste Kamera immer die, mit der man sich wohl fühlt. Eine Kamera kurz vor einer Reise zu kaufen, sorgt in meiner Erfahrung nur für Frust. Auch Ausrüstungstechnisch ist für mich weniger mehr.

Streetphotography Berlin

Streetphotography fasziniert mich seit einigen Jahren mehr als jedes andere fotografische Genre. Ich gehe am Liebsten in Fotoausstellungen von Streetfotografen

Foto Freitag

Es ist Ostern und ich bin heute morgen in meine Heimatstadt Eisenhüttenstadt gefahren. Später zum österlichen Familienzusammensein ging es für Kaffee und Kuchen nach Frankfurt an der Oder. Ja, es gibt noch ein anderes Frankfurt, es liegt an der Grenze zu Polen in Brandenburg. Ich war schon gefühlt hundert Mal in Frankfurt, aber von der Wohnsiedlung Paulinenhof  aus den 1920er Jahren hatte ich bisher nichts gehört oder gesehen. Zumindest nicht bewusst. Entworfen vom preussischen Architekten Martin Kießling, zog mich die Siedlung mit ihren…

Ausflugsziele Brandenburg

Ich lebe gern in Berlin. Manchmal liebe ich Berlin sogar. Es gibt sicher noch 1001 Orte, die ich in dieser Stadt noch nicht erkundet habe. Aber hin und wieder muss ich einfach mal raus. Das merke ich im Moment insbesondere, da mich gerade Kleinigkeiten mächtig nerven. Da hilft auch keine Anleitung zum Berlin mögen. Zur nächsten Reise muss ich mich auch noch ein paar Wochen gedulden, deswegen werde ich zu Ostern kurz entschlossen raus nach Brandenburg fahren. Ostern wird allerdings…

Freitag Abend stand ich mit meiner Kamera an der Spree. Längst hatte ich alle Fotos im Kasten. Ich stand einfach da und sah hinüber zur Oberbaumbrücke. Eine lange Reihe von leuchtenden Ballons zog sich dort quer über die Brücke, ihr Licht spiegelte sich im Wasser und tanzte dabei auf und ab. Wie friedlich alles um mich herum war, hier auf dem ehemaligen Todesstreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
1 2 3 4 5 9

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Synke unterwegs Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen