Ausflugsziele Brandenburg

Ich lebe gern in Berlin. Manchmal liebe ich Berlin sogar. Es gibt sicher noch 1001 Orte, die ich in dieser Stadt noch nicht erkundet habe. Aber hin und wieder muss ich einfach mal raus. Das merke ich im Moment insbesondere, da mich gerade Kleinigkeiten mächtig nerven. Da hilft auch keine Anleitung zum Berlin mögen. Zur nächsten Reise muss ich mich auch noch ein paar Wochen gedulden, deswegen werde ich zu Ostern kurz entschlossen raus nach Brandenburg fahren. Ostern wird allerdings nicht mein einziger Trip ins Berliner Umland bleiben, dafür gibt es einfach viel zu viel zu entdecken.

Scheinbar geht es mir da nicht alleine so, aber überrascht bin ich immer wieder wie unbekannt Brandenburg vielen zugezogenen Berlinern immer noch ist. Letzte Woche habe ich eine Liste mit kleine und großen Ausflugszielen nach Brandenburg für eine Freundin erstellt, die einfach mit der Bahn und/oder dem Fahrrad zu erreichen sind.

 7 Ausflugsziele ins wunderschöne Brandenburg

Ausflugsziel 1:  Bad Saarow am Scharmützelsee

In weniger als einer Stunde Zugfahrt stehe ich am hübschen Bahnhof in Bad Saarow. Hat man eine bessere Orientierung als ich, ist man  10 Gehminuten später auch schon am Scharmützelsee. Mich zieht es jeden Sommer zum Segeln an diesen See, aber man kann zum Beispiel auch kleine Bötchen ausleihen, Radfahren, Golfen oder einen Besuch in der Bad Saarower Therme planen. Irgendwann schaffe ich es sicher auch einmal im Winter zum Wellness nach Bad Saarow, dieser Bericht hier hat mir zumindest Lust darauf gemacht.Bad Saarow Bahnhof Brandenburg

Brandenburg Scharmützselsee

Segeln auf dem Scharmützelsee in Bad Saarow

Ausflugsziel 2: Kloster Chorin

Etwas versteckt im Wald liegt das ehemalige Zisterzienserkloster in Backsteingotik. In weniger als 45 Minuten gelangen wir von Berlin-Gesundbrunnen zum Bahnhof Chorin. Das Dörfchen Chorin ist in der Schorfheide gelegen und bereits dort finden sich unzählige Fotografiemöglichkeiten für das gestresste Großstadtauge. Gemütliche 20 Minuten Fußweg durch Chorin, das angrenzende Biosspärenreservat und am Amtssee vorbei und wir stehen hinterm  Kloster Chorin. Während wir durch die Klosterhallen wandeln probt ein jugendliches Orchester für das abendliche Konzert. Ein Blick auf die Webseite des Klosters zeigt eine große Auswahl von Konzerten auch in dieser Saison. Nach einer Stärkung mit Tee und Kuchen im Klostercafé geht es zurück zum Bahnhof weiter nach Angermünde.

Kloster Chorin Brandenburg

Ausflugstipps Brandenburg-10

Kloster Chorin Brandenburg

Ausflugsziel 3: Spreewald 

Nirgendwo in Brandenburg war ich schon so oft, wie im Spreewald. Umso überraschter bin ich über jeden der noch nie dort war. Wie erklärt man den Spreewald? Ganz grob ist es ein weit verzweigtes Flußsystem teilweise natürlich, teilweise künstlich erweitert. Mit der Bahn erreichen man den Spreewald am einfachsten über Lübben oder Lübbenau. Für den ersten Besuch ist eine Kahnfahrt auf jeden Fall Pflicht. Zur weiteren Erkundung eigenen sich Paddelboote zu Wasser und Fahrräder zu Lande wunderbar. Unbedingt an einem der Gurkenverkaufstände alle Gurkensorten durchprobieren, so lecker wie dort schmecken sie sonst nirgends. Versprochen! Frühlingshafte Spreewaldeindrücke gibt es auf Maike Grunewalds Reisetageblog. Mehr Info rund um den Spreewald hier.

Brandenburg Spreewald

Ausflugtipps Brandenburg Spreewald Lübbenau

Brandenburg Spreewald Lübbenau

Ausflugsziel 4: Caputh am Schwielowsee

Potsdam kennt jeder, aber hast du schon einmal was von Caputh gehört? Liegt gleich nebenan und bietet sich perfekt für eine kleine Radtour von Potsdam an. Das eigene Fahrrad mit nach Potsdam nehmen oder so wie ich einen Drahtesel ausleihen. Länger als eine halbe Stunde fährt man nicht vom Potsdamer Bahnhof nach Caputh. In dessen Hügeln das Einsteinhaus thront, wo der berühmte Physiker seine Sommer verbrachte. Den Berg wieder hinab und einmal quer durchs Dorf kann man das Caputher Schloss besichtigen oder im Heimathaus erkunden, wie es sich vor 100 Jahren hier so lebte. Wir kehren zur Stärkung beim Fähranleger zum Mittag ein, bevor es mit dem Fahrrädern auf der Seilfähre über die Havel geht.

Brandenburg-Caputh

Brandenburg-Caputh

Ausflugsziel 5: Eisenhüttenstadt

Mit dem RE1 gelangt man in 1.20h von Berlin Ostbahnhof nach Eisenhüttenstadt. In der jüngsten Stadt Deutschlands spürt man einen Hauch von  Ostalgie durch die Straßen wehen. Besonders architektonisch ist die Stadt am polnischen Grenzfluss Oder ein Highlight. Wo kann man schon die Silhouette eines Hochofens von der Mitte der ehemaligen Paradestrasse bewundern? Während einer  Stadttour durch das Zentrum gibt es unzählige Wandmosaike und  zu entdecken. Unbedingt im Dokumentationszentrum für DDR Alltagskultur vorbeischauen. Detaillierte fotografische Eindrücke in einen Stadtrundgang gewähre ich in in meinem Beitrag: Fotowanderung Eisenhüttenstadt.

Geheimtipp: An Wochentagen kann man sich auch für eine Besichtigung des Stahlwerks anmelden. Dafür ein paar Wochen Vorlaufzeit einplanen.

Museum in Eisenhüttenstadt

Dokumentationszentrum im ehemaligen Kindergarten

Eisenhüttenstadt Brandenburg

Eisenhüttenstadt

stahlwerk Eisenhüttenstadt

Besuch des Stahlwerk Eisehüttenstadt im Rahmen einer Fototour

Ausflugsziel 6: Neuzelle

Eine Bahnstation weiter südlich von Eisenhüttenstadt befindet sich der Ort Neuzelle mit dem wunderschönen Kloster Neuzelle. Dem Kloster ist die Klosterbrauerei direkt angeschlossen, auch dort kann man an Führungen mit oder ohne Verkostung teilnehmen. Unbedingt einmal einen Blick ins wunderschöne Kloster werfen, das für diese Region sehr ungewöhnlich reich ausgestattet ist. Sportlicher und landschaftlich schöner fährt man mit dem Fahrrad entlang der Oder vom Eisenhüttenstädter Stadtteil Fürstenberg in 30 Minuten nach Neuzelle. Wer danach noch Energie hat fährt auf dem offiziellen Oder-Neiße Radweg gleich weiter nach Ratzdorf, wo die Neiße in die Oder fließt. Sehr idyllisch und ländlich!

Blick auf Neuzelle Brandenburg

Blick auf Neuzelle. Im östlichsten Brandenburg.

 

Ausflugtipps Neuzelle Brandenburg

Kloster Neuzelle

Radweg entlang der Oder in Brandenburg

Radweg entlang der Oder in Brandenburg

Ausflugsziel 7: Liepnitzsee am Rande Berlins

Mein absoluter Lieblingssee vor den Toren Berlin. Am liebsten würde ich gar nicht zu viele Worte verlieren und hoffen, dass er noch länger ein kleiner Geheimtipp bleibt. Auf der anderen Seite gibt es in Brandenburg mehr als 3000 Seen, da sollten noch mehr Juwelen zu finden sein. Wie man zum Liepnitz See gelangt und warum er wirklich zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist, habe ich Bild reich in Liepnitzsee: Traum meiner schlaflosen Sommernächte verbloggt.

Liepnitzsee Berlin Brandenburg

Liepnitzsee im Sommer

Ausflugsziele Brandenburg Liepnitzsee

Liepnitzsee im Herbst

Wer jetzt nicht inspiriert ist und lieber nicht nach Brandenburg möchte, der sollte lesen „Warum niemand niemals nie nach Brandenburg fahren sollte“.

Fröhliche Ostern!

Welches fotogene Brandenburger Ausflugsziel würdest du ergänzen? Ab damit in die Kommentare! Ich bin gespannt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Finnische Saunatraditionen
Foto Freitag: Fröhliche Ostern

Synke

Ob auf Reisen um die Welt oder in meiner Heimat Berlin - UNTERWEGS bin ich immer mit meiner Kamera.

12 Kommentare

Kommentar schreiben

FEEDBACK